Schweizer Junioren Meisterschaften in Lugano

Am Pfingstwocheende reisten die meisten mit Feriengedanken ins Tessin. Nicht so die Junioren-Kunstturner der Schweiz. Am 04./05. Juni 2022 fanden die Junioren Schweizermeisterschaften in Lugano statt. Mitdabei am Start waren auch drei Bülacher Turner. 

Im Programm 2 turnte Timon Heller einen hervorragenden Wettkampf. Leider musste er sich in der Endabrechnung 3 anderen Turnern geschlagen geben und platzierte sich somit auf dem undankbaren 4. Platz. Ein Medaille durfte Timon aber trotzdem feiern. In der Mannschaftswertung durfte ers ich über die Silbermedaille freuen. 

Im Programm 4 turnte mit grossen Ambitionen Lars Schlatter. Trotz, nicht ganz optimaler Vorbereitungen in den vergangenen Tagen und Wochen, konnte Lars einmal mehr zum richtigen Zeitpunkt einen tollen Wettkampf zeigen. In der Endabrechnung konnte Lars dadurch die Silbermedaille im EInzel-Wettkampf und die Goldmedaille in der Mannschaftswertung entgegennehmen.

  

Nick Reuling startete mit einigen Fragzeichen in den Wettkampf im Programm 5. Seit mehreren Tagen kämpft er mit einer Überbelastung am Handgelenke, welches ein seriöses Training am Reck und an den Ringen verunmöglichte. Aus diesem Grund musste Nick im Mehkampf auf den Start am Reck verzichten und konnte so nicht um die Medaillen und Diplomränge turnen. 

Am Barrren und Sprung konnte sich Nick für die Gerätefinals qualifizieren. Am Sprung blieb mit dem 6. Platz ein Diplomrang übrig. Am Barren aber konnte Nick dann mit dem 3. Platz in die Medaillenränge turnen. 

 

Rangliste SMJ 2022